DER TEST

Was ist der GMAT ?

Der GMAT Test ist ein computer-basierter Test von ca. 3,5 Stunden Länge. Die erreichte Punktzahl in diesem Test ist ein wesentliches Kriterium für die  Zulassung zu einem MBA bzw. einem Master-Studium in BWL. Der Test ist weltweit standardisiert und muss in einem zertifizierten Testcenter abgelegt werden. In Deutschland gibt es derzeit 6 Test-Center – wo, sehen Sie  hier. Seit April 2021 gibt es jedoch eine gleichwertige Online Variante des Test, die Sie bequem von zu Hause ablegen können. Alle Informationen hierzu finden Sie unter  GMAT Online.


Unser neues GMAT Buch ist da

Dieses Buch ist für alle, die sich optimal auf den GMAT vorbereitet wollen. Es bietet einen fundierten Einstieg in den Test und erklärt dabei den Aufbau, sowie alle Fragetypen, die es im Test gibt, im Detail. Mit allen Informationen zum neuen Online GMAT. Für kurze Zeit ist dieses Buch für nur 18,99 EUR bei Amazon erhältlich.

Warum ist der GMAT so wichtig ?

Da Bachelor-Abschlussnoten unterschiedlicher Studiengänge nur schwer vergleichbar sind, hat sich der GMAT-Test als objektives Auswahlkriterium für Master- Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften international etabliert. Der Test gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Bedeutung z.B. für die Zulassung zum  Master of Management an der Universität Mannheim.

Das internationale Ranking von Master- und MBA-Programmen orientiert sich oft am  durchschnittlichen GMAT-Ergebnis der zugelassenen Studenten. Die Programme sind daher auf Bewerber mit überdurchschnittlichem GMAT-Score angewiesen und vergeben gezielt Stipendien an „Top-GMAT-Scorer“. Mit einem GMAT Ergebnis von über 700 Punkten öffnet sich einem leicht das Tor zu einem Voll-Stipendium an einer Top Business School. Mit einem guten GMAT-Ergebnis können Bewerber andere Schwächen, wie z.B. mangelnde Berufserfahrung oder unterdurchschnittliche Zeugnisnoten, ausgleichen.


Die Vorbereitung

Warum sollte man sich auf den GMAT gut vorbereiten?

Im Gegensatz zu reinen Intelligenztests kann man sich auf den GMAT sehr gut vorbereiten. Generell gilt: Wer sich besser auf den Test vorbereitet, erreicht auch eine höhere Punktzahl. Da der Wettbewerb um hohe GMAT-Scores jährlich zunimmt, ist es wichtiger als je zuvor, sich ausreichend auf den Test vorzubereiten

Bessere Punktzahl

Es gibt einen klaren Zusammenhang zwischen Vorbereitungszeit und Punktzahl. Lernen lohnt sich also.

Testversuche

Der Test darf nur zweimal pro Monat durchgeführt werden. Wiederhol-Versuche kosten Zeit und können den Bewerbungsprozess durcheinander werfen.

BEWERBUNG

Top-Scorer, die beim ersten Versuch eine überdurchschnittliche Punktezahl erreichen, etablieren sich im Bewerbungsprozess als Ausnahmetalent

Kosten

Der Test kostet derzeit 250 Dollar und viele Zusatzdienste, wie der Versand der Score Reports, kosten extra.

Rabattaktion verlängert. Jetzt 25% Rabatt auf unseren GMAT Online Kurs sichern.