Durchschnittliche GMAT-Score die im Test erreicht wird

Der GMAT Total-Score reicht von 200-800 Punkten. Der weltweite Durchschnitt steigt jedes Jahr und liegt für die Jahre 2017-2020 bei 564 Punkten. Pro Land aus dem die Testteilnehmer variiert die durchschnittliche Punktzahl erheblich. Deutschland liegt mit durchschnittlich 584 Punkten übrigens deutlich über dem internationalen Mittel. Neben dem durchschnittlich erreichten GMAT Score ist für Bewerber natürlich vor allem interessant mit welcher Punktzahl sie zu ihrer Wunsch-Universität zugelassen werden. Auch hierfür hilft ein Blick in die durchschnittlichen GMAT-Punktzahlen der zugelassenen Studierenden.

 

Durchschnittliche GMAT-Score der zugelassenen MBA Studenten

In dieser Tabelle finden Sie eine Übersicht der durchschnittlichen GMAT-Punktzahl der zugelassenen MBA-Studenten für den Jahrgang 2016/2017 internationaler Universitäten. Die Statistik zeigt deutlich, dass die Anforderungen an die GMAT-Score von Jahr zu Jahr steigen. Waren vor 10 Jahren auch an Elite-Universitäten die Durchschnittswerte noch im Bereich von 650-680, sind inzwischen fast alle im Bereich von 700 Punkten angekommen. Die mit (*) gekennzeichneten Werte sind die Durchschnittswerte der zugelassenen MBA-Studenten. Die übrigen Werte sind die jeweilige Spanne an Punkten der zugelassenen Studenten. Quelle

Universität / Business School Durchschnittlicher
GMAT Score
Duke University, Fuqua School of Business 640-750
University of Pennsylvania, The Wharton School 710-750
University of Chicago, Booth School of Business 724*
Stanford University, Stanford Graduate School of Business 732*
Columbia University, Columbia Business School 680–760
Yale University, Yale School of Management 680-760
Northwestern University, Kellogg School of Management 717*
Harvard University, Harvard Business School 730*
University of Michigan Ann Arbor, Ross School of Business 650–750
Carnegie Mellon University, Tepper School of Business 687*
University of California Los Angeles, Anderson School of Management 680-750
University of North Carolina, Kenan-Flagler Business School 640-750
Cornell University, Johnson Graduate School of Management 700*
Massachusetts Institute of Technology, Sloan School of Management 660-760
Dartmouth College, Tuck School of Business 670-750
Indiana University, Kelley School of Business 668*
University of Maryland, Smith School of Business 600 – 710
Emory University, Goizueta Business School 620-730
University of California, Berkeley, Haas School of Business 680-750
University of Virginia, Darden School of Business 706*
University of Southern California, Marshall School of Business 640-730
New York University, Stern School of Business 680-760
University of Texas Austin, McCombs School of Business 690*
Georgetown University, McDonough School of Business 640-730
Rice University, Jones Graduate School of Business 676*
Queen’s University, Queen’s Business School 650*
Washington University in St. Louis, Olin Business School 699*
University of Washington, Foster School of Business 630-720
University of Notre Dame, Mendoza College of Business 687*
Western University, Ivey School of Business 656*
University of Toronto, Rotman School of Management 672*
China-Europe International Business School (CEIBS) 692*
Singapore Management University, Chian School of Business 660*
Nanyang Technological University, Nanyang Business School Not reported
National University of Singapore, NUS Business School 672*
Paris Tech, HEC Paris 690*
University of Oxford, Saïd Business School 692*
University of Cambridge, Judge Business School 680*
INSEAD 650-740
University of London, London Business School 700*

 

 

 

Jetzt Neu - Studentenrabatt

GMAT-Test.de - Facebook