Willkommen auf GMAT-Test.de

Willkommen auf dem unabhängigen Informationsportal rund um den GMAT-Test. Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Informationen zur optimalen Vorbereitung auf den Master-Zulassungstest. Wir helfen Ihnen auf dem Weg zur bestmöglichen Punktzahl mit vielen Techniken und Strategien, Buchtipps und Links zu Vorbereitungsseiten sowie mit einem großen Angebot an Onlinekursen und Präsenzkursen.

 

Was ist der GMAT-Test ?

Der GMAT-Test ist ein computer-basierter Test von knapp 4 Stunden länge. Die erreichte Punktzahl in diesem Test ist ein wesentliches Kriterium für die Zulassung zu einem MBA bzw. einem Master-Studium in BWL. Der Test ist weltweit standardisiert und muss in einem zertifizierten Testcenter abgelegt werden. In Deutschland gibt es derzeit 6 Test-Center – wo, sehen Sie hier.

 

Warum ist der GMAT so wichtig ?

Da Bachelor-Abschlussnoten unterschiedlicher Studiengänge nur schwer vergleichbar sind, hat sich der GMAT-Test als objektives Auswahlkriterium für Master- Studiengängen in den Wirtschaftswissenschaften international etabliert. Der Test gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Bedeutung z.B. für die Zulassung zum Master of Management an der Universität Mannheim.

Das internationale Ranking von Master- und MBA-Programmen orientiert sich oft am durchschnittlichen GMAT-Ergebnis der zugelassenen Studenten. Die Programme sind daher  auf Bewerber mit überdurchschnittlichem GMAT-Score angewiesen und vergeben gezielt Stipendien an „Top-GMAT-Scorer“. Mit einem GMAT Ergebnis von über 700 Punkten öffnet sich einem leicht das Tor zu einem Voll-Stipendium an einer Top Business School.

Mit einem guten GMAT-Ergebnis können Bewerber andere Schwächen, wie z.B. mangelnde Berufserfahrung oder unterdurchschnittliche Zeugnisnoten, ausgleichen.

 

Warum sollte man sich auf den GMAT gut vorbereiten?

Im Gegensatz zu reinen Intelligenztests kann man sich auf den GMAT sehr gut vorbereiten. Generell gilt: Wer sich besser auf den Test vorbereitet, erreicht auch eine höhere Punktzahl. Da der Wettbewerb um hohe GMAT-Scores jährlich zunimmt, ist es wichtiger als je zuvor, sich ausreichend auf den Test vorzubereiten.

Testergebnisse werden 5 Jahre gespeichert und auf jedem weiteren Versuch mit protokolliert. D.h. erzielt man ein schlechtes GMAT Ergebnis und verbessert sich beim zweiten oder dritten Versuch, so wird das erste Ergebnis auch auf dem neuen Score-Report notiert.

Der Test darf nur zweimal pro Monat durchgeführt werden. Wiederhol-Versuche kosten Zeit und können den Bewerbungsprozess durcheinander werfen.

Der Test kostet derzeit 250 Dollar und stellt eine erhebliche psychische Belastung dar. Auf Wiederholung kann durch ausreichende Vorbereitung verzichtet werden.

Top-Scorer, die beim ersten Versuch eine überdurchschnittliche Punktezahl erreichen, etablieren sich im Bewerbungsprozess als Ausnahmetalent. Da alle Wiederhol-Versuche protokolliert werden, stellen solche beim ersten Versuch erzielten Leistungen eine besondere Auszeichnung dar.

 

Das Einführungsvideo zu unserem neuen Onlinekurs

 

News und Updates rund um das Thema GMAT finden Sie auf unserer Facebook Seite: facebook.com/GMAT.Test
 

Jetzt Neu - Studentenrabatt

GMAT-Test.de - Facebook